Kostenloser Versand deutschlandweit   |   Öko-Tex 100 & Made in Germany

Wann sind Babies trocken? Wann brauchen sie keine Pampers mehr?

//Wann sind Babies trocken? Wann brauchen sie keine Pampers mehr?

Wann sind Babies trocken? Wann brauchen sie keine Pampers mehr?

Das kommt auf die individuelle Entwicklung deines Kindes an. Durchschnittlich sind Kinder zwischen 2 und 3 Jahre alt, wenn sie lernen die Toilette zu benutzen. Viele Eltern machen sich sorgen, ob ihr Kind nie vorhat die Toilette zu benutzen, Experten versichern aber, dass eine entspannte Herangehensweise am Erfolgversprechendsten ist. Höre auf dein Bauchgefühl, dein Kind wird dir auf jeden Fall deutlich machen, wenn es soweit ist.

Anzeichen dafür sind:

  • Dein Kind schafft es tagsüber für mindestens zwei Stunden trocken zu bleiben.
  • Der Stuhlgang deines Kleinkindes ist regelmäßig und vorhersehbar.
  • Dein Kind macht deutlich (verbal, Gestik, Mimik), dass es auf die Toilette muss.
  • Du kannst deinem Kind einfache verbale Anweisungen geben, die es befolgt.
  • Dein Kind fühlt sich unwohl in vollen Windeln.
  • Dein Kind will keine Pampers mehr tragen und fordert „Richtige Unterwäsche“.

Wann immer du eines der Signale bemerkst, erinnere dein Sohn oder deine Tochter daran die Toilette zu benutzen, wann immer er oder sie es möchte. Zeige deinem Kind, wie es funktioniert und sage ihm, was er oder sie zu tun hat. Jedes Kind ist anders und durchläuft eine individuelle persönliche Entwicklung. Druck und Zwang behindern in den meisten Fällen den Lernprozess. Gerade in der Trotzphase suchen Kinder nach Wegen ihren Willen durchzusetzen und ihre Unabhängigkeit zu behaupten. Manchmal kann dies darin enden, dass Kinder partout vermeiden aufs Töpfchen zu gehen, gerade wenn es die Eltern am meisten wollen.

Hygienische Krabbelmatte als Unterlage

Was für viele Eltern gerade in der Übergangsphase (das Kind will trocken sein, ist es aber noch nicht ganz) interessant sein kann, ist unsere Krabbelmatte mit Öko-Tex Standard. Neben der Öko-Tex Zertifizierung und Herstellung in Deutschland zeichnet sich die Matte durch die einfache Pflege und Hygiene aus. Selbst wenn mal was daneben geht, ist sie mit einem feuchten Tuch einfach abwischbar und sehr hygienisch.

Hier noch einige hilfreiche und lustige Erfahrungsberichte von Müttern, die wir im Internet, im Freundes- und Bekanntenkreis aufgeschnappt, sinngemäß wiedergeben und anonymisiert haben 🙂

Erfahrungsbericht 1

MAMA 1: Okay, Kinder sollen also vor ihrem dritten Geburtstag trocken sein? Hiermit möchte ich alle Eltern trösten, deren Kinder auch mit 37 Monaten noch nicht trocken sind. Mein Sohn weigert sich das Töpfchen zu benutzen. Kein Bestechungsgeld, kein Argument, rein nichts kann ihn davon überzeugen aufs Töpfchen zu gehen. Ich bin davon überzeugt, dass mein Kleiner der Erste sein wird, der bei seinem Abitur noch Schnuller und Windeln an hat. Es gibt nichts was man tun kann, außer zu warten bis er soweit ist. Vertraut mir ich habe alles versucht und ihn immer wieder ermutigt.

Erfahrungsbericht 2

MAMA 2: Meine Tochter ist fast vier geworden als wir sie endlich dazu bringen konnten aufs Töpfchen zu gehen. Wir haben alles Erdenkliche versucht um sie aufs Töpfchen zu locken. Am Ende war es eher ein Machtkampf, als alles andere. Schließlich haben wir uns ein wenig im Hintergrund gehalten und das Ganze nicht mehr angesprochen. Dann ist es tatsächlich passiert. Sie wollte keine Pampers mehr anziehen (vielleicht kam sie sich komisch vor, weil alle anderen im Kindergarten schon trocken waren). Da war klar, dass sie aufs Töpfchen gehen muss. Es hat dann ganze zwei Wochen gedauert und sie war sogar nachts trocken.

Erfahrungsbericht 3

MAMA 3: Unser Sohn hat bereits mit 2,5 Jahren erste Anzeichen gemacht, aufs Töpfchen gehen zu wollen. Wir waren begeistert. Doch es handelte sich um einen Zufall. Zumindest hatte er danach kein Interesse mehr daran. Mittlerweile ist er gut 3 Jahre alt und ist immer noch nicht trocken. Meine Freudinnen mit willensstarken Jungen sagen, dass das ganz normal sei. Je willensstärker, desto eher würde er sich widersetzen. Ich kann das nur bestätigen. Seine ältere Schwester ist viel mehr kompromissbereit und bei ihr war der Gang aufs Töpfchen nie ein großes Problem.

Weitere Tipps anderer Eltern gibt es hier.

Von |2018-11-22T10:43:58+01:00Juli 5th, 2014|Eco Krabbelmatten|1 Kommentar